Letztes Feedback

Meta





 

Der Sinn des Lebens ist 42

Und ein Pangalaktischer Donnergurgler ist der beste Drink des universums, erfunden vom zwiegespaltenen meister und präsidenten des universums sowie dem gewinner des awards für den schlechtgekleidetsten mann des universums, meine damen und herren der allseits beliebte zafoooooooooooord beeblebrooooooooooooooox

 naja zurück zum thema... der pangalaktische donnergurgler erzeugt in einem das gefühl als wprde einem mit einem riesigen, in zitronenscheiben gehüllten goldbarren systematisch das gehirn aus dem kopf gedroschen... ich fühl mich grad als hätt ich gestern 42 stück davon gehabt

und damit hätt ich dann auch gaaaanz geschickt zum eigentlichen topthema meines heutigen sinnfreien blogs übergeleitet: 42 =)

seit douglas adams den supercomputer deepthought verkünden ließ, der sinn des lebens sei 42, hat diese zahl einiges an popularität gewonnen. naja 6x9 is halt 42 ... halt eigentlich nicht... aber das ist der clou bei der ganzen geschichte :D 6x9 ist nicht 42 obwohl die erde, der von deep thought erbaute supercomputer, dies einwandfrei und nach 10000000 jahren (minus 5 minuten weil die vogonen den planeten zwecks des baus einer hyperraumumgehungsstraße gesprengt haben) bestätigt hat. und was zieht mn daraus jetzt für einen schluss? für arthur dent, den letzten überlebenden erdling, liegt das ganze klar auf der hand: irgendwas im universum ist einfach vollkommen im eimer. 

ich könnte mir da noch ne andere lösung vorstellen... die mathematik hats einfach voll verkackt und wir lernen unser ganzes leben schon den falschen scheiß :D könnte ich mich durchaus mit anfreunden ^^

naja nachdem wir gestern im weniger nüchternen zustand mehrmals über die vergänglichkeit der eigenen existenz, das vorhandensein einer seele und so weiter diskutiert haben, wobei das ganze für maren völlig klar ist: tot is tot danach biste weg und nix is mit seele oda so =), kann ich mich mit der trivialen und doch recht tiefsinnigen antwort 42 doch ganz gut anfreunden :D

 Und ja es gibt eine seele. dieser glaube oder besser der wille zu diesem glauben entspringt ganz einfach meiner selbstgefälligkeit. mir gefällt die vorstellung einfach nicht, dass meine existenz irgendwann endet wie der zeitstrahl auf einer schultafel. irgendwas muss doch passieren denn wer kann sich schon ein leben ohne sich selbst vorstellen? jetzt stellt sich natürlcih noch die allseits beliebte frage: was ist denn diese scheiß seele überhaupt oO also laut meiner theorie ist die seele das, was übrig belibt, wenn man alle sinneseindrücke und physischen komponenten weglässt. eine völlig von materie unabhängige existenz. und das ist der schlüssel: seele ist existenz

 

24.1.10 13:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen